Ihr Beratungszentrum für alle Lebenslagen

SOWOHL FÜR PRIVATPERSONEN
ALS AUCH FÜR UNTERNEHMEN

Sie möchten Ihr Wohneigentum
verkaufen?

ZUM IMMO-CORNER

Das Clientis Beratungszentrum ist für Sie da

Im Beratungszentrum der Clientis Bank Oberuzwil beraten wir unsere Kundinnen und Kunden seit 13 Jahren umfassend und kompetent in den drei Themenfeldern Wohlergehen, Wohnen und Unternehmertum. Wo nötig greifen wir auf unser regionales Netzwerk an Partnern zurück – alles selbständige Unternehmer*innen – die unsere Beratungsphilosophie teilen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf für ein kostenloses Erstgespräch. Dieses ist unverbindlich und gibt Ihnen erste Ansatzpunkte, die Sie entweder selbst weiterverfolgen oder mit uns oder unserem Partnernetzwerk bearbeiten können.

Immo-Corner

Steht bei Ihnen der Verkauf Ihrer Liegenschaft an? Diesen finanziell und emotional wichtigen Prozess sollten Sie besonnen planen. Wenn Sie beim Verkauf von Wohneigentum einige wichtige Punkte beachten, können Sie unangenehme Überraschungen vermeiden.

Welchen Marktwert hat meine Liegenschaft? Wie hoch sind die anfallenden Steuern? Was hat es mit der Grundstück-Gewinnsteuer auf sich? Wir unterstützen Sie professionell und umfassend beim Verkauf Ihrer Liegenschaft. Und falls gewünscht, greifen wir auf unsere breite Interessenten-Liste zurück.

Lea Hugi

Mitarbeiterin Immo-Corner
Clientis Beratungszentrum
Tel: 071 955 05 23 

Nächste Events

05.03.2024

13:30 Uhr

Workshop: Positive Selbstführung

Erfahren Sie, wie Sie sicher und stark durch Zeiten des Wandels und der Veränderung navigieren können. Lernen Sie an diesem halbtägigen Workshop die Schlüsselfaktoren und Fähigkeiten positiver Selbstführung kennen und erhalten Sie zahlreiche Tipps und Impulse, ergänzt durch praxisnahe Werkzeuge.

21.03.2024

19:00 Uhr

Energetische Gebäudesanierung

In einer Zeit, die immer stärker auf Nachhaltigkeit setzt, wird die energetische Gebäudesanierung zu einem zentralen Thema. Von der Auswahl erneuerbarer Energieerzeugungstechnologien bis zur Gestaltung der Gebäudehülle und zum Einsatz langlebiger Materialien – lassen Sie sich an diesem Event von unseren Experten inspirieren.

23.04.2024

19:00 Uhr

Ihr Weg zur erbrechtlichen Klarheit

Was geschieht mit meinem Vermögen nach dem Tod? Wer erbt, wenn kein Testament vorhanden ist? Klären Sie Ihre Fragen und erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihren Nachlass verlässlich planen können. Nutzen Sie die Expertise, um Klarheit in Bezug auf Ihr Erbe zu gewinnen und konkrete Schritte für eine Nachlassplanung zu unternehmen.

Wir können viel, aber nicht alles!

Aus diesem Grund setzen wir auf ein Netzwerk ausgewiesener Experten

Die Partner im Clientis Beratungszentrum sind ausgewiesene Spezialisten in ihrem Fachgebiet und kennen die unterschiedlichsten Herausforderungen aus dem Effeff. Im Erstgespräch im CBZ verschaffen wir uns einen ersten Überblick, am Ende entscheiden Sie, ob und mit wem die weiteren Schritte in die Wege geleitet werden sollen.

Ratgeber

Das Optimieren der Steuerfolgen bei einer Firmenübergabe muss jeweils im Einzelfall evaluiert werden.

Wie kann ich bei der Firmenübergabe Steuern sparen?

Das Optimieren der Steuerfolgen bei einer Firmenübergabe muss jeweils im Einzelfall evaluiert werden.

Alles über Vorsorgegelder, Einkommen und wichtiger Unterlagen.

Fragen zur Finanzierung

Alles über Vorsorgegelder, Einkommen und wichtiger Unterlagen.

­Eine Auszeit vom beruflichen Alltag ist für viele Arbeitstätige zu einem gewissen Zeitpunkt in ihrer Laufbahn ein Thema...

Berufliche Auszeit

­Eine Auszeit vom beruflichen Alltag ist für viele Arbeitstätige zu einem gewissen Zeitpunkt in ihrer Laufbahn ein Thema…

Die Nachfolgeregelung ist ein anspruchsvoller und einschneidender Prozess in einer Firmengeschichte, vielfach sogar die schwierigste Aufgabe, die ein Unternehmer zu lösen hat.

Unternehmensnachfolge: Was ist zu beachten?

Die Nachfolgeregelung ist ein anspruchsvoller und einschneidender Prozess in einer Firmengeschichte, vielfach sogar die schwierigste Aufgabe, die ein Unternehmer zu lösen hat.

Ein Unternehmen - auch ein Kleinunternehmen ist ein relativ komplexes Gebilde, welches ständig in Bewegung ist. Der Wert eines Unternehmens lässt sich somit nicht objektiv und einheitlich ermitteln.

Was ist der Wert meines Unternehmens?

Ein Unternehmen – auch ein Kleinunternehmen ist ein relativ komplexes Gebilde, welches ständig in Bewegung ist. Der Wert eines Unternehmens lässt sich somit nicht objektiv und einheitlich ermitteln.

Wie organisiere ich meine persönliche Vorsorge als selbständig Erwerbender? Wie soll ich die Buchhaltung als selbständig Erwerbender organisieren? Welche Risiken muss ich versichern?

Was muss ich beim Gang in die Selbständigkeit beachten?

Wie organisiere ich meine persönliche Vorsorge als selbständig Erwerbender? Wie soll ich die Buchhaltung als selbständig Erwerbender organisieren? Welche Risiken muss ich versichern?

Für ältere Mitmenschen ist das Thema Alters-/Pflegeheim oftmals ein unangenehmes Gesprächsthema. So lange es geht, möchte man in den eigenen vier Wänden bleiben.

Fragen zum Heimeintritt

Für ältere Mitmenschen ist das Thema Alters-/Pflegeheim oftmals ein unangenehmes Gesprächsthema. So lange es geht, möchte man in den eigenen vier Wänden bleiben.

Ziel des Vorsorgeauftrages ist es jemanden zu bestimmen, welcher für den Auftraggeber die Entscheidungen trifft, falls dieser aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit nicht mehr selbst dazu in der Lage ist.

Fragen zum Vorsorgeauftrag

Ziel des Vorsorgeauftrages ist es jemanden zu bestimmen, welcher für den Auftraggeber die Entscheidungen trifft, falls dieser aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit nicht mehr selbst dazu in der Lage ist.

Die bestmögliche Begünstigung des überlebenden Ehepartners ist ausschliesslich mit einem Ehe- und Erbvertrag möglich.

Wie kann ich meinen Partner im Todesfall bestmöglich begünstigen?

Die bestmögliche Begünstigung des überlebenden Ehepartners ist ausschliesslich mit einem Ehe- und Erbvertrag möglich.

Das Testament ist eine einseitige Willensäusserung, welche jederzeit durch eine neue ersetzt oder aufgehoben werden kann.

Was ist der Unterschied zwischen einem Testament und einem Ehe- Erbvertrag?

Das Testament ist eine einseitige Willensäusserung, welche jederzeit durch eine neue ersetzt oder aufgehoben werden kann.

Wer erbt, wenn ich sterbe? In welcher Reihenfolge erben diese Personen? Was erbt mein Lebenspartner, mit dem ich nicht verheiratet bin?

Wie sehen die erbrechtlichen Bestimmungen in der Schweiz aus?

Wer erbt, wenn ich sterbe? In welcher Reihenfolge erben diese Personen? Was erbt mein Lebenspartner, mit dem ich nicht verheiratet bin?

Muss ich beim Verkauf meiner Liegenschaft eine Grundstückgewinnsteuer bezahlen? Vorfälligkeitsentschädigung – wie viel kostet mich ein Ausstieg aus einer Festhypothek?

Fragen zum Immobilienverkauf

Muss ich beim Verkauf meiner Liegenschaft eine Grundstückgewinnsteuer bezahlen? Vorfälligkeitsentschädigung – wie viel kostet mich ein Ausstieg aus einer Festhypothek?

Häufig kommt in der Familie früher oder später die Frage auf: Was passiert mit unserer Liegenschaft, wenn es später einmal für die Eltern alleine zu gross bzw. der damit verbundene Aufwand zu viel wird?

Übergabe einer Liegenschaft an Kinder: Verkaufen oder Verschenken?

Häufig kommt in der Familie früher oder später die Frage auf: Was passiert mit unserer Liegenschaft, wenn es später einmal für die Eltern alleine zu gross bzw. der damit verbundene Aufwand zu viel wird?

Die Kinder sind längst ausgezogen, die Pension rückt allmählich näher. Das Haus bietet auf einmal mehr Platz als benötigt, es wird womöglich sogar zur Last.

Nach Hausverkauf: Wohnung kaufen oder mieten?

Die Kinder sind längst ausgezogen, die Pension rückt allmählich näher. Das Haus bietet auf einmal mehr Platz als benötigt, es wird womöglich sogar zur Last.